Mitarbeitergruppen

Mitarbeitergruppen

Unter den weiteren Stammdaten können Mitarbeiter zu Mitarbeitergruppen zusammengefasst werden. Jeder Mitarbeiter kann dabei in mehreren Gruppen enthalten sein. Dies ermöglicht zum Beispiel die Definition von Verkaufsteams oder die Einrichtung spezieller Umsatzanzeigen.

Eingabe einer Mitarbeitergruppe

Durch Klick auf neu wird das Feld Mitarbeitergruppe freigeschalten, in dem Sie einen bis zu 20 Zeichen langen Namen eingeben können, der die Gruppe eindeutig definiert. Die Bezeichnung dient später der Auswahl der Gruppe und darf bis zu 50 Zeichen lang sein. Speichern Sie nun die Mitarbeitergruppe, wodurch die Eingabe der restlichen Felder freigeschalten wird.

Eingabe einer Mitarbeitergruppen

Eine Mitarbeitergruppe ist bei Eingabe immer aktiv, kann aber später inaktiv gesetzt werden. Diese Gruppe wird dann nicht mehr zur Auswahl (z.B. in den Vorgängen) angeboten.

In der Tabelle Mitarbeiterzuordnungen können nun die Mitarbeiter zugewiesen werden. Dabei ist eine zeitliche Befristung möglich.

Das Kennzeichen Hauptmitarbeiter findet bei der Ermittlung von Verkaufsteams in Vorgängen Bedeutung.

Verkaufsteams

Jeder Vorgang in Concept Office besitzt nicht nur einen Verkäufer sondern auch ein Verkaufsteam. Diese werden dazu verwendet Gebietsaufteilungen abzubilden oder Provisionen aufzuteilen.

Über die Rechteverwaltung sind Einschränkungen auf Daten des Verkaufsteams möglich.

Wenn in Ihrem Unternehmen keine Verkaufsteams in organisatorischer Form existieren, legen Sie pro Verkäufer ein gleichnamiges Verkaufsteam an. Diesem Verkaufsteam wird nur der gleichnamige Mitarbeiter zugeordnet.

Provisionseinstellungen

Durch Auswahl einer Provisionsstaffel wird diesem Verkaufsteam eine Provision zugeordnet. Diese zugeordnete Provision kann anteilig auf die Mitarbeiter des Verkaufsteams verteilt werden, geben Sie dazu die prozentuale Aufteilung in der Spalte Provisionsteilung ein - die Summe muss dabei 100 ergeben.

Zuordnen von Verkaufsteams im Vorgang

Die Zuordnung des Verkaufsteams im Vorgang erfolgt implizit über den Verkäufer. Wenn dieser ermittelt wurde, prüft Concept Office dessen Mitgliedschaft in den aktiven Verkaufsteams:

  • ist der Verkäufer in genau 1 Verkaufsteam enthalten, wird dieses eingesetzt.
  • ist der Verkäufer in mehreren Verkaufsteams enthalten, besitzt aber nur in genau 1 die Zuordnung Hauptmitarbeiter, wird dieses eingesetzt
  • konnte keine eindeutige Zuordnung ermittelt werden, wird kein Verkaufsteam eingetragen.

Umsatzrechte (Ansicht) Einschränken

Über ein Sonderrecht lassen sich die in Concept Office angezeigten Umsätze für einzelne Mitarbeiter einschränken. Dabei kann auf Mitarbeitergruppen oder Verkaufsteams Bezug genommen werden, bei denen der Mitarbeiter zugeordnet ist.

Sonderrecht Umsatzansicht (Filter)

Über diese Sonderrecht kann festgelegt werden, dass ein Nutzer nur Teile der vorhandenen Umsätze sehen darf. Je nach eingestellter Ausprägung werden die Daten gefiltert

  • keine Umsätze
  • nur eigene Umsätze
  • nur eigene Umsätze und Umsätze eigener Kunden
  • Umsätze des VK-Teams
  • Umsätze der Mitarbeitergruppe
  • Umsätze des Geschäftsbreichs
  • Alle Umsätze

weitere_stammdaten/mitarbeitergruppen.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/26 20:33 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0