MPS-Infos in Concept Office anzeigen

Dieser Artikel / Abschnitt beschreibt Funktionen die ab Concept Office 6.1.267 zur Verfügung stehen. Für vorherige Programmversionen finden Sie hier Informationen.

Mit angeschlossenem MPS-System können im Maschinenstamm Toner-Füllstände und Zählerstände live abgerufen und übernehmen.

Aufruf

Über die Modulfuktion MPS-Infos abrufen wird der Abruf gestartet:

Modulfuktion

Die Funktion ist nicht verfügbar, wenn die Maschine nicht über ein online abrufbares MPS-System angeschlossen ist.

inaktive Modulfunktion

Inhalte

Bei Aufruf verbindet sich Concept Office direkt mit dem MPS-System und ruft die Informationen ab. Die auf dem MPS-System verfügbaren Informationen werden in einem Dialogfenster angezeigt:

MPS-Infos

In der Zählerübersicht werden die Zähler des MPS-Systems sowie deren Zuordnung zu Concept Office-Zählern angezeigt. Die Zuordnung der Zähler kann beim Mapping der Zähler editiert werden.

Der Datenstand entspricht dem Zeitpunkt der letzten Übertragung der realen Maschine zum MPS-System.

Manuelles Speichern von Zählerständen

Concept Office speichert Zählerstände in einer Massenverarbeitung. Um gezielt für eine Maschine Zähler zu übernehmen, z.B. um sie für einen Service-Auftrag aktuell vorliegen zu haben, gibt es die Schaltfläche Zählerstände speichern. Diese erzeugt pro zugeordnetem Zähler einen Datensatz vom Typ MPS-Zähler.

Zähler speichern

concept_mps/mpsinfos_anzeigen.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/26 20:31 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0